DELF

 
 
 
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler!
Liebe Eltern!
 
 
Seit demSchuljahr 2008/2009 ist es am Martin-Heidegger-Gymnasium möglich das Delf-Diplom (Diplôme d’études en langue française) zu erlangen.
Delf prüft Französischkenntnisse in schriftlicher und mündlicher Form, die sich am europäischen Referenzrahmen orientieren. D.h. europaweit können Unternehmen, Universitäten und andere Institutionen das vorgelegte Niveau der Sprach- kenntnisse genau einordnen. Diese zusätzliche Qualifikation kann also z.B. eine Bewerbung um Ausbildungs-und Studienplätze unterstützen, bzw. Sprachtests überflüssig machen.
Die Diplome sind zeitlich unbegrenzt gültig.
Da die Prüfungen von unabhängigen Drittpersonen korrigiert werden, entstehen Prüfungsgebühren.
 
Es gibt sechs unterschiedliche Schwierigkeitsstufen (A1/A2; B1/B2;C1/C2), wobei die Schwierigkeitsstufen A und B für die Schulen,  C für die Universität gedacht sind.
Das Martin-Heidegger-Gymnasium ermöglicht den Klassen 8/9 die Stufe A2 sowie den Klassen 9/10/11 die Stufe B1.
Die Prüfungen können im Januar direkt am Martin-Heidegger-Gymnasium abgelegt werden.
 
Interessierte Schülerinnen und Schüler wenden sich bitte an einen Französischlehrer.
                                              

 

Termin der schriftlichen Delf-Prüfungen A2 und B1 : Samstag, 23. Januar 2021

Termin der mündlichen Delf-Prüfungen : Anfang Februar 2021