Schulsozialarbeit

ist ein präventives Angebot der Jugendhilfe für Schüler/-innen, Lehrer/-innen und Eltern. Auf Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) hat Schulsozialarbeit das Ziel, neue Wege der Zusammenarbeit zwischen Schule und Jugendhilfe zu schaffen. Schulsozialarbeit hat keine fertigen Rezepte für den Umgang mit Konflikten, sondern unterstützt und begleitet Schüler/-innen, Lehrer/-innen und Eltern bei der gemeinsamen Suche nach Wegen und Lösungsmöglichkeiten. Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges, für die jungen Menschen bzw. Eltern kostenfreies Angebot am Martin-Heidegger-Gymnasium. Die wichtigsten Grundprinzipien meiner Arbeit sind: Verschwiegenheitspflicht und Freiwilligkeit.

Die Schulsozialarbeit liegt in Trägerschaft des Erzb. Kinderheims 'Haus Nazareth' in Sigmaringen.

 

Als Schulsozialarbeiterin am Martin-Heidegger-Gymnasium ist tätig:

Christine Herr (50%)

Erreichbarkeit: täglich von 9.00 bis 13.00 Uhr, donnerstags bis 12.00 Uhr

im Büro R 202

eMail: ssa-gym-messkirch(at)hausnazareth(dot)de

Tel. 07575-9249-17